Gesundheitstipps

Gehirn
23.06.2017

Jucken steckt an

Beginnt unser Gegenüber sich zu kratzen, fangen wir selbst auch damit an. Experimente an Mäusen zeigen, wie das zustande kommt

Sehen wir andere gähnen, gähnen wir mit. Doch nicht nur, wenn jemand den Mund weit aufsperrt, wirkt das ansteckend. Auch Jucken überträgt sich schon beim bloßen Anblick. ­Anders als beim Gähnen hat das aber nichts mit Empathie zu tun, wie US-Forscher jetzt in einem Mäuse-Experiment herausfanden. Sahen die Nager Filme, in denen sich Art­genossen kratzen, begannen sie bald auch selbst damit. Wie die ­Wissenschaftler in Science berichten, sind daran Juck­signale schuld, die das Gehirn beim Zuschauen aussendet.

 
23.06.2017, Bildnachweis: istock/simarik

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
8.30 bis 13.00 Uhr
und 15.00 bis 18.30 Uhr

Samstag:
8.30 bis 13.00 Uhr

Kontaktdaten

Westerbach Apotheke
Westerbachstraße 293
65936 Frankfurt am Main

Tel.: 069 - 93 49 770
Fax: 069 - 93 49 774
kontaktwesterbach-apotheke.de